Lebensvision
Text

Werde der Kapitän deiner Lebensreise

2 Modules 6 Chapters 11 Lessons Advanced

About this course

Lerne, wie Du mithilfe des SCHÖPFERKURSES ein Leben führen kannst, in dem Du Deinem wahren Potential gerecht wirst und letztendlich im Einklang mit der besten Version deiner Selbst lebst. 

Dabei richtet sich der SCHÖPFERKURS vor allem an Menschen, die den Mut haben, ihre Träume zu verwirklichen und bereit sind außergewöhnliche Wege zu gehen. Damit ziehst Du Dir all das in Dein Leben, nach dem Du Dich schon immer gesehnt hast. Und weißt Du was? Du bist nur noch ein Klick von genau dieser Tatsache entfernt...

Course Structure

Bezahlkurs
1 Chapter

Einführung

Herzlich willkommen zum Schöpferkurs

 

Kursaufbau 2 Lessons

Willkommen zum Kurs: Werde der Kapitän deiner Lebensreise!

Lerne, wie du mithilfe dieses Online-Kurses ein Leben führen kannst, in dem du deinem wahren Potential gerecht wirst und letztendlich im Einklang mit der besten Version deiner Selbst lebst. Wir feiern dich und gratulieren dir herzlich zu der Entscheidung, die du für dich selbst getroffen hast. Willkommen zu "Werde der Kapitän deiner Lebensreise!"

Kursaufbau

Der Schöpferkurs besteht aus 4 Abschnitten, deren Lektionen auf acht Wochen aufgeteilt sind. Die Basis bildet das erarbeiten deiner Lebensvision, mit der wir uns über die gesamte Zeit hindurch beschäftigen werden. 

 

 

Bezahlkurs
5 Chapters

Woche 1: Deine Energie und Lebensvision

Alles beginnt mit Energie - als Idee, Inspiration oder Gedanke. Um diese Energie in die physische Welt zu übertragen, musst du zuerst in der physischen Welt präsent sein. 

Tag 1: Unsere Ahnen 3 Lessons

Weshalb unsere Ahnen so wichtig für uns sind

Ahnenarbeit ist ein wichtiger Baustein, um im Leben voranzukommen. Unsere Vorfahren haben uns geprägt. Doch wir habe vergessen, dass ihr leben ein bedeutender Schüssel für unser eigenes Leben ist. So tragen wir unbewusste Beziehungsmuster, Ängste, finanzielle Probleme von unseren Ahnen auf unseren Schultern, die sich belastend auf unseren Alltag auswirken können. 

Epigenetische Erkenntnisse der Wissenschaft

Auch die Wissenschaft nimmt seit ein paar Jahren vermehrt das Übertragen von Traumata von einer Generation zur nächsten unter die Lupe.

Hat wirklich immer alles mit unseren Ahnen zu tun?

Die Arbeit an unseren Ahnenthemen bringt immer ein Stück Lebensfreude und Lebenskraft zurück. Trotzdem sollte man, wenn es um ein bestimmtes Lebensthema geht, auch andere Bereiche und Möglichkeiten in Betracht ziehen. 

Tag 2: Ahnenlinie 1 Lesson

Alles im Universum hat seinen Platz

Wir alle brauchen unsere eigenen Themen und einzigartigen Erfahrungen im Leben, damit wir an ihnen wachsen können. Diese können wir jedoch verpassen, wenn wir uns im Familiensystem nicht an unserem eigenen Platz befinden. 

Tag 3: Energiebewusstsein & Innere Präsenz 3 Lessons

Alles beginnt mit Energie

Übung: Solarplexus erwecken

Körperübung: Erwecke deinen Solarplexus

Anleitung Solarplexusübung

1.)    Sei nüchtern bei der Übung

2.)    Stelle Dich hüftbreit hin, schaue geradeaus und lege Deine Hände aufeinander mit den Handflächen sanft auf den Magen.

3.)    Bleibe beim Einatmen in dieser Ausgangs-Position

4.)    Beim Ausatmen mache zeitgleich drei Abläufe:

a.)    Drücke mit beiden Händen den Magen nach innen oben, wobei die obere Hand „nachjustiert“ und den Druck aufrecht erhält / verstärkt

b.)    Drehe den Kopf mit dem Oberkörper nach rechts, bis Du an eine Spannungsgrenze kommst, ohne Schmerz zu empfinden

c.)     Drehe dazu das Becken entgegengesetzt nach links

 

5.)    Beim nächsten Einatmen komme wieder in die Ausgangs-Position und fahre sofort den Druck auf den Magen auf Null herunter

 

6.)    Beim nächsten Ausatmen gehe ich die andere Richtung: Kopf und Oberkörper nach links, während das Becken nach rechts gedreht wird;

die Hände drücken erneut den Magen nach oben innen zum Solarplexus.

 

7.)    Diese beidseitige entgegengesetzte Übung entspricht einer Einheit

 

8.)    Mache zunächst 4 Einheiten und steigere diese langsam, aber mittelfristig auf bis zu 36 Einheiten 1 x täglich.

 

9.)    Es kommt dabei nicht auf die Quantität an, sondern auf das saubere Ausüben und die richtige „Choreografie“.

 

10.) Hast du verspannte Nacken-/Schulter-Muskeln, dann gehe nicht in den Schmerz, sondern an die Grenze dessen „kurz davor“ … und das ist auch eine einzige Einheit total okay.

Mit der Zeit wirst Du beweglicher, die Schmerzen reduzieren sich und du kannst mehr Einheiten wiederholen.

 

11.) Mache die Übung mit Hingabe und fühle durch den Druck Deiner Hände und die Verschiebung des Magens das Areal des Sonnengeflechtes, lokalisiere es und stelle Dir vor, dass

dort eine Sonne aufgeht und deinen Rumpf zum Erleuchten bringt und F Ü H L E dies.

Tag 4: Meine Lebensvision 1 Lesson

Meine Vision für die Zukunft

Wir sollten Ziele im Leben haben, aber wählen wir immer aufbauende Ziele? Heute lernst du den unterschied zwischen Endzielen und Zweckzielen kennen. Ebenfalls zeige ich dir eine Übung, die dir hilft, Ziele zu setzen, die mit deiner Seele im Einklang sind, so dass die äusseren Stimmen aufhören, dich in die falsche Richtung zu führen.

Tag 5: Wie du immun gegen Kritik wirst 1 Lesson

Werde unbeirrbar

Heute werden wir das Geheimnis entdecken, wie du immun wirst gegen Kritik, Verurteilung und Versagen. Finden wir heraus, was es heisst und wie es dir auf deinem Weg aussergewöhnlich zu werden, helfen kann. 

Powered by Thrive Apprentice
Pen
>